ORC-Anlage

Perfekte Wärmenutzung eines BHKWs – die ORC Anlage


Hinterlasse einen Kommentar

ORC-Anlage und Thema Energie

Seitenprojekte zum Thema ORC Anlagen und erneuerbare Energie

Auf der Seite www.oekotec24.de wird man in Zukunft alles rund um erneuerbare Energie, Biogasanlagen, Windkraft, Solaranlagen und natürlich auch ORC Anlagen finden.

Laut dem Betreiber wird es auch jeweils für die einzelnen Energiethemen eigene Bereichsportale geben.
Diese findet man dann unter den folgenden Webadressen:

energie.oekotec24.de – Allgemeine Informationen zum Thema Energie
orc-anlage.oekotec24.de – Alles rund um die ORC Anlage und die Technik
solaranlage.oekotec24.de – Sonnenenergie – rund um die Solaranlage
windkraft.oekotec24.de – Windkraft – Energiegewinnung durch Wind
ökotec24.de – das Öko Portal für Innovative neue Techiken und erneuerbare Energie


2 Kommentare

ORC Anlagen – Wärmenutzungskonzept für BHKWs an Biogasanlagen

Wärmenutzungskonzept für BHKWs an Biogasanlagen

Das EEG 2012 sieht strenge Mindestanforderungen an Klima- und Umweltschutz sowie Energieeffizienz vor:

Die Mindestwärmeanforderung für den Erhalt der Grund- und Einsatzstoffvergütung einer Biogasanlage beträgt nunmehr 60% des Stroms in Kraft-Wärme-Kopplung pro Kalenderjahr. Dabei können nur bis zu 25% für Prozesswärme (z. B. Fermenter und/oder Hydrolyse) angerechnet werden.

Folglich müssen mindestens 35% durch eine externe Wärmenutzung nachgewiesen werden. Der Nachweis hierfür ist über den gesamten Zeitraum zu erbringen. Ausnahmen hierzu sind lediglich das Inbetriebnahmejahr, in welchem noch keine Wärmenutzung nachgewiesen werden muss, sowie das 1. volle Kalenderjahr in welchem der Nachweis über 25% erbracht werden muss, wenn man nach EEG vergütet werden möchte.

Bei einer Nichteinhaltung wird die Vergütung auf den Preis an der Strombörse abgesenkt. Hierdurch wäre ein wirtschaftlicher Betrieb der Biogasanlage unmöglich.

ORC-Anlagen sind auf der Positivliste des EEG 2012

Dadurch und aufgrund der fortgeschrittenen technischen Weiterentwicklungen kann man die Mindestanforderungen, standortunabhängig stets übererfüllen und sogar 100% der anfallenden Wärme nutzen. Außerdem hat man durch die Wärmenutzung mittels ORC fest kalkulierbare Einnahmen über die komplette Vergütungslaufzeit gemäß EEG. Das erhöht die Planungssicherheit sowie die Profitabilität von Biogasanlagen.

Der Markt für ORC-Anlagen ist stark in Bewegung, so dass sich mittlerweile auch unabhängige, herstellerneutrale ORC Contracting- und Ausrüstungsgesellschaften erfolgreich am Markt platziert haben. ORC-Anlagenhersteller bilden bei weitem noch nicht das komplette Leistungs- und Anwendungsspektrum ab. Es bedarf langjähriger Marktkenntnisse um jeweils den richtigen Hersteller für die jeweilige Anwendung zu wählen. Außerdem stellen unabhängige, herstellerneutrale ORC Contracting- und Ausrüstungsgesellschaften einen Mehrwert durch umfassende Dienstleistungen dar. Betreiber von Biogasanlagen kommen hierdurch in den Genuß einer genehmigungsrechtlichen sowie finanztechnisch optimierten Lösung, mit der Gewissheit, dass am besten geeignete ORC-Modul für ihre jeweilige Anwendung erhalten zu haben.

In den EEGs 2000, 2004 und 2009 gibt es ebenfalls rechtliche Grundlagen für den erfolgreichen Betrieb von ORC-Anlagen. Hierzu ist jedoch eine Fachberatung absolut unabdingbar, da die Komplexität des Rechts und der Finanzierung eine besonders große Hürde darstellt.


Ein Kommentar

Was ist eine ORC Anlage?

Was bedeutet ORC?

Die Abkürzung ORC steht für das Organic Rankine Cycle Verfahren, welches auf den schottisch-britischen Ingenieur und Physiker William John Macquorn Rankine zurück zu führen ist. Der Wissenschaftler hat das Verfahren entwickelt, um Dampfturbinen mit einem anderen Arbeitsmittel als Wasserdampf zu betreiben. Nämlich dann, wenn das benötigte Temperaturgefälle für den Betrieb einer wasserdampfbetriebenen Turbine zu gering ist. Hier kommen organische Flüssigkeiten zum Einsatz, die eine niedrigere Verdampfungstemperatur ausweisen, als Wasser.

Die Turbine (oder Schraubenexpander), auch Entspannungsmaschine genannt, wird entweder mit Kältemittel, brennbarem Gas oder Silikonöl betrieben. Bei der Stromerzeugung mit KWK Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung), Solar- und Meereswärmekraftwerken oder mit Hilfe von Geothermie, ist die ORC Anlage die ideale Lösung die anfallende Wärme zu nutzen und ebenfalls in Strom zu verwandeln.